News

Ring-News

Kategorie: 2018
19.11.2018

Info-Abend der Streckensicherheit: Sportwart – ein verantwortungsvoller Nebenjob

Wenn es um die Sicherheit auf der Rennstrecke geht, sind die Sportwarte ein zentraler Bestandteil. Der Nürburgring bietet im Rahmen seiner Veranstaltungen die Möglichkeit, diesen spannenden und zugleich verantwortungsvollen Nebenjob auszuüben. Für ihren Einsatz an der Strecke bekommen die Sportwarte dabei nicht nur das nötige Rüstzeug, sondern werden auf die Aufgabe im Rahmen einer Schulung speziell darauf vorbereitet. Beim Infoabend im TÜV Rheinland Tower am Freitag, 30. November 2018, um 19 Uhr, können sich interessierte Menschen ein Bild von den Aufgaben eines Sportwartes machen und sich für die attraktive Aufgabe bewerben.
 
Ob Testfahrten, Trackdays oder Firmenevents – auf der Nordschleife und der Grand-Prix-Strecke tragen die Sportwarte die Verantwortung. Sie regeln das Geschehen, warnen vor Gefahren auf der Rennstrecke und kommunizieren mit der „race control“. Auf sie müssen sich alle Fahrer blind verlassen können. Deshalb werden die sogenannten „Marshals“, mit einer durch den DMSB unterstützten Schulung, speziell für die Aufgaben vorbereitet. Hierzu gehört unter anderem die Flaggenkunde, das Üben von Löscheinsätzen aber auch die Rettung von verunfallten Fahrern.
 
Für den Einsatz an der Strecke ist eine grundsätzliche Begeisterung für das Thema Motorsport von Vorteil. Darüber hinaus sind eine gewisse körperliche Fitness und das Mindestalter von 18 Jahren Teil der Voraussetzungen.
 
Weitere Fragen werden im Rahmen der einstündigen Informations-Veranstaltung am Freitag, 30. November, beantwortet. Treffpunkt ist ab 19 Uhr der Fahrerbesprechungsraum im 1. Obergeschoss des TÜV Towers. Parken kann jeder Besucher direkt im Grand-Prix Fahrerlager. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
 
Für Fragen zum Info-Abend steht die Streckensicherung des Nürburgrings unter der Email-Adresse: streckensicherheit(at)nuerburgring.de oder der Telefonnummer: 02691 / 302 – 9314 zur Verfügung.



EVENTKALENDER

Ring-Partner

Bitburger
Coca-Cola
Mercedes-AMG