Media-Bereich Nürburgring

SPORT1 Trackday lockt 10.000 Zuschauer zum Nürburgring

capricorn NÜRBURGRING GmbH


SPORT1 Trackday lockt 10.000 Zuschauer zum Nürburgring

  • Viel verbrannter Gummi bei Drift-Shows und Beschleunigungsrennen
  • Belebter ring°boulevard mit Show-Bühnen und Ausstellungen
  • Vor allem die Autogramme der „PS Profis“ Sid & JP waren gefragt

Nürburg. Der SPORT1 Trackday auf dem Nürburgring avancierte erneut zum PS-Mekka: Gut 10.000 Besucher und somit rund 1.000 Zuschauer mehr als bei der erfolgreichen Nürburgring-Premiere vor einem Jahr lockte der Treffpunkt der Motorsport- und Tuning-Szene am Sonntag bei sommerlichen Temperaturen in die Eifel. Ob auf der Start-Ziel-Geraden oder im Fahrerlager, die packenden Beschleunigungsrennen auf der 1/8-Meile und die spektakulären Drift-Shows zogen die Motorsport-Fans in ihren Bann.

Sehr belebt war auch der ring°boulevard mit der Showbühne von SPORT1 und der Präsentation heißer Fahrzeuge unterschiedlichster Prägung mit hochgezüchteter Technik, glänzendem Äußeren oder hämmernden Sound-Systemen. Der Show-and-Shine-Event, Rennsimulatoren und diverse Mitmach-Aktionen wie beispielsweise Auto-Bowling weckten ebenfalls das Interesse des buntgemischten Publikums.

Heiß begehrt waren vor allem die Autogramme von Sidney Hoffmann und Jean Pierre Kraemer, besser bekannt als Sid & JP aus dem SPORT1-Erfolgsformat „Die PS Profis – Mehr Power aus dem Pott“. Die beiden Kult-Figuren, in mehr als 100 Fernseh-Sendungen auf launiger Autosuche, traten sogar auf der 1/8-Meile an.

Links:

www.nuerburgring.de

www.sport1.de/trackday

Download


Pressemeldung
Pressefoto

Ring-Partner

Bitburger
Coca-Cola
Langnese