ADAC Zurich 24h-Rennen

ADAC Zurich 24h-Rennen

Erlebe vier Tage Vollgas rund um die legendäre Nordschleife!

Die legendäre Nordschleife, spektakuläre Rennfahrzeuge und 24 Stunden Party: vom 14. bis 17. Mai 2015 jagen die Piloten bei der 43. Auflage des ADAC Zurich 24h-Rennens über die rund 25 km lange Kombination aus Nordschleife und Grand-Prix-Strecke. Das Motorsport-Highlight in der Grünen Hölle findet damit wieder am Himmelfahrtswochenende statt.

Das ADAC Zurich 24h-Rennen wird auch in 2015 wieder ein Rennen der Superlative und bringt Mensch und Maschine einen Tag und eine Nacht an ihre Grenzen. Wo sonst kann man ein Teilnehmerfeld mit fast 200 Rennfahrzeugen erleben, das auf der längsten Rennstrecke der Welt zwei Mal rund um die Uhr Vollgas gibt! Vom 11. bis 12. April 2015 bietet das ADAC Qualifikationsrennen 24h-Rennen die perfekte Vorbereitungsmöglichkeit auf den Langstreckenklassiker. 

Auf einen Blick

Ort:Nordschleife & Sprintstrecke

Preis:
  • 4-Tages-Eventkarte: € 64,00
  • Wochenendkarte: € 57,00
  • Tageskarte Donnerstag: € 24,00
  • Tageskarte Freitag: € 24,00
  • Tageskarte Samstag: € 35,00
  • Tageskarte Sonntag: € 29,00
BEGINN:14.05.2015
ENDE:17.05.2015
Sonstiges:

  • Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt zu Veranstaltung.
  • Jugendliche bis 15 Jahre und Behinderte zahlen 50% der normalen Eintrittspreise.
  • Tickets nach Verfügbarkeit auch an der Tageskasse gegen Aufpreis von € 5,00 erhältlich.

24 Stunden Nervenkitzel!
Rund um die längste und schönste Rennstrecke der Welt steigt eine einzigartige Motorsportparty.

Impressionen ADAC Zurich 24h-Rennen:

Exklusives VIP-Paket 24h-Rennen

Als VIP-Gast in unserer TÜV Rheinland business°lounge spüren Sie den Herzschlag des Rennens – Sie beobachten den Rennverlauf hautnah, erleben spannende Boxenstopps in der Boxengasse und werden Zeuge abenteuerlicher Überholmanöver auf der Start- und Zielgeraden. Der Rundum-VIP-Service inklusive Catering machen das Wochenende perfekt.

Informationen zu den VIP-Tickets folgen in Kürze.

Ring-Partner

Bitburger
Coca-Cola
Langnese
Red Bull