News

Ring-News

Kategorie: ring°guide
12.07.2019

ring°guide VLN 4 & Sport 1 Trackday: Alles auf einen Blick

Höhepunkte, Zeitplan, Anreise – hier gibt es alles Wissenswerte für das vierte Rennen der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring. Endlich heulen wieder die Motoren in der größten Breitensportserie der Welt. Zur 50. Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy haben 158 Autos gemeldet. Am Sonntag lädt dann der Sport 1 Trackday ins Fahrerlager. 

 

  

HÖHEPUNKTE

Tabellenführer der VLN sind nach zwei gewerteten Läufen Oliver Frisse, Moran Gott, und Torsten Kratz mit 19,53 Punkten aus der Klasse V4 mit ihrem BMW 325i vom Team Avia Sorg Rennsport. Die härtesten Verfolger sind bislang Yannick Fübrich und David Griessner (19,43 Punkte) im BMW M240i Racing Cup des Pixum Team Adrenalin Motorsport.
Traditionell rücken nach dem 24h-Rennen auf dem Nürburgring bei der VLN die kleineren Teams und Fahrzeuge wieder mehr ins Scheinwerferlicht. Dennoch hat die Klasse der großen Boliden, die SP9, unter ihren zwölf Teilnehmern dieses Mal auch ein paar sehr interessante Paarungen zu bieten.
Eine Demonstrationsrunde vor dem Führungsfahrzeug wird am Samstag vor dem Rennen das Fahrzeug der Kampagne TUNE IT! SAFE!, ein veredelter BMW i8 by AC Schnitzer in originaler Polizei-Optik, fahren.
Als aufregendes Tuning- und PS-Event hat sich der SPORT1 Trackday am Nürburgring einen Namen gemacht. Dieses Jahr wird das Programm am Sonntag, 14. Juli, noch vielseitiger werden. Hierfür sorgen unter anderem Prominente wie Darts-Weltmeister Michael van Gerwen, Comedian Oliver Pocher oder Ex-Fußball-Profi Mario Basler. Sie stellen sich verschiedenen Herausforderungen und treten beim Fußball-Darts, Sim Racing, Reifenwechsel oder auf der 1/8-Meile an.
Besucher können nicht nur aufregende Driftshows in der Mercedes-Arena der Grand-Prix-Strecke verfolgen, sondern hier auch im Drift-Taxi die Fliehkräfte am eigenen Körper erleben. Wer unterdessen lieber selbst ins Lenkrad greift, kann beim Race of Champions zeigen, wie schnell er oder sie eine bestimmte Strecke durchfahren kann. Spektakulär wird es, wenn Stunt-Fahrer Ricardo Domingos im Fahrerlager Gas gibt. Bereits im letzten Jahr konnte er die Besucher mit außergewöhnlichen Kunststücken begeistern und auch dieses Mal kommt er mit Bike, Quad und Smart.

 

WEITERE INFORMATIONEN VLN

DOWNLOAD VLN-STARTERLISTE

Mehr zum Sport 1 Trackday

   

VLN ZEITPLAN

Freitag
08:00 – 18:00 Uhr Einstellfahrten Nordschleife 

    

Samstag
08:30 - 10:00 Uhr Zeittraining VLN
11:00 - 11:40 Uhr Startaufstellung VLN
12:00 - 18:00 Uhr Rennen VLN

 

 

ZEITPLAN SPORT 1 TRACKDAY

  

 

 

    

TICKETS

Am Freitag ist der Eintritt überall frei. Am Samstag kostet der Eintritt zur VLN für Erwachsene 18,- Euro – dafür gibt es das volle Programm: Eintritt ins Fahrerlager, Zugang zur Startaufstellung und den Tribünen der Grand-Prix-Strecke (geöffnet sind die Tribünen 3, 4 und 12a). Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.
Neu in diesem Jahr: VLN-Fans haben mit ihrer Eintrittskarte freien Eintritt ins ring°werk, das Motorsport-Erlebnismuseum! 

Am Renntag sind Kassen im historischen Fahrerlager, im info°center, an der Bilstein-Tribüne (Tribüne 4) sowie an der Zufahrt zum Fahrerlager geöffnet.

Tickets für den Sport 1 Trackday gibt es für 20 Euro an der Tageskasse.

PARKEN

Während der VLN hat eine Reihe von Parkplätzen für die Zuschauer geöffnet. Parken kostet 8,- Euro pro Fahrzeug. Beim Sport 1 Trackday haben die Parkplätze rund um den ring°boulevard (A6, A7) geöffnet.
 

Geöffnet sind: 

WAS GIBT ES SONST?

 

Touristenfahrten 

Samstagabend öffnen sich nach der VLN nochmals die Tore zur Grünen Hölle für Jedermann: Von 18:00 bis 19:00 Uhr sind Touristenfahrten auf der Nordschleife vorgesehen. Sonntags sind sogar beide Strecken für Touristenfahrer geöffnet. Auf der Nordschleife geht es morgens um 08:00 Uhr los, das Ende ist für 19:00 Uhr geplant.

MEHR DAZU

    

ring°kartbahn

Am Samstag ist die ring°kartbahn von 10:00 bis 11:00 und 14:30 und 22 Uhr, am Sonntag dafür von 13:00 bis 20:00 Uhr geöffnet.
 

MEHR DAZU

Nürburgring eSports Lounge

Die neue Nürburgring eSports Lounge im Eifeldorf gegenüber des ring°boulevards ist am Wochenende jeweils ab 11:00 Uhr geöffnet.
 
Mehr dazu

  
ring°kino

Im ring°kino steht dieses Wochenende alles im Zeichen von Spider-Man: Far From Home!

ring°werk

Das Motorsport-Erlebnismuseum ring°werk ist Samstag von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet, Freitag und Sonntag von 10:00 bis 17:00 Uhr.
Neu in diesem Jahr: VLN-Fans haben mit ihrer Eintrittskarte freien Eintritt ins ring°werk!

MEHR DAZU

   

Bitburger Gasthaus

Zum Verweilen lädt das Bitburger Gasthaus auf der gegenüberliegenden Straßenseite des ring°boulevards ein. Schnitzel, Bier & Co. gibt es Freitag von 11:00 bis 00:00 Uhr und Sonntag von 11:00 bis 20:00 Uhr!

MEHR DAZU

 

  
Foto: Christian Hahn 



EVENTKALENDER

Ring-Partner

Bitburger
Mercedes-AMG