News

Ring-News

Kategorie: 2019
22.11.2019

Rennstrecke und Mitarbeiter unterstützen DRK

Schon fast traditionell findet ein Mal im Jahr der Blutspendetermin des Deutschen Roten Kreuz (DRK) am Nürburgring statt. Auch dieses Mal sind die Mitarbeiter der Nürburgring 1927 GmbH & Co. KG sowie deren Freunde und Verwandte ins Business-Center des Nürburgrings gekommen, um eine Blutspende abzugeben. Neben dem Spendezimmer ist hier für die Aktion eine Anmeldung sowie das Arztzimmer temporär durch das DRK eingerichtet worden. Der Nürburgring hat die Räumlichkeiten kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Aktion unterstützt auch das Nürburgring Congress Hotel – managed by Lindner regelmäßig, das für die beteiligten DRK-Mitarbeiter, Ehrenämtler sowie für alle Spender ein reichhaltiges Catering zur Verfügung gestellt hat. Neben der Blutspende konnte man sich als potenzieller Knochenmarkspender typisieren lassen.
   
Da der Bedarf an Spenden ständig steigt, ist es für das DRK unerlässlich insbesondere junge Menschen als Neuspender zu gewinnen. Deshalb engagiert sich der Nürburgring auch neben der betriebsinternen Blutspende für das DRK und unterstützt auch andere Aktionen des Hilfsdienstes. Täglich werden in Krankenhäusern und Kliniken in Deutschland 15.000 Blutspenden benötigt, um Patienten zu versorgen. 75% der benötigten Präparate stellt das DRK, um Unfallopfern, Organtransplantations- oder Krebspatienten eine Überlebenschance zu geben.



EVENTKALENDER

Ring-Partner

Bitburger
Mercedes-AMG