News

Ring-News

Kategorie: 2019
26.06.2019

Promi-Faktor trifft PS-Programm beim SPORT1 Trackday

Wie treffsicher ist Michael van Gerwen beim Fußball-Darts und wie schnell wechselt er den Reifen eines Porsche? Kann Comedian Oliver Pocher dem amtierenden Darts-Weltmeister hierbei das Wasser reichen? Wie werden sich Fußballer Mario Basler und PS-Profi Sidney Hoffmann schlagen? Und schaffen es die bekannten Youtube-Schrauber Tanja Trautmann und Julian Appelt das Auto eines Fans zu reparieren? Viele offene Fragen geben schon einmal eine glasklare Antwort: Der SPORT1 Trackday wird ein echter Gewinn für die Besucher. Neben bewährten und besonders beliebten Programmpunkten sind auch neue Trends und vor allem viele Erlebnisaktionen mit dabei.
  
Mehr Infos & Tickets

  
Als aufregendes Tuning- und PS-Event hat sich der SPORT1 Trackday am Nürburgring einen Namen gemacht. Dieses Jahr wird das Programm am Sonntag, 14. Juli, noch vielseitiger werden. Hierfür sorgen unter anderem Prominente wie Darts-Weltmeister Michael van Gerwen, Comedian Oliver Pocher oder Ex-Fußball-Profi Mario Basler. Sie stellen sich verschiedenen Herausforderungen und treten beim Fußball-Darts, Sim Racing, Reifenwechsel oder auf der 1/8-Meile an. Alles zur Freude der Fans, auf die darüber hinaus ein vielseitiges Erlebnisprogramm wartet. Es gibt unzählige Möglichkeiten zum Staunen, Anfassen und vor allem Mitmachen.
  
So können Besucher nicht nur aufregende Driftshows in der Mercedes-Arena der Grand-Prix-Strecke verfolgen, sondern hier auch im Drift-Taxi die Fliehkräfte am eigenen Körper erleben. Wer unterdessen lieber selbst ins Lenkrad greift, kann beim Race of Champions zeigen, wie schnell er oder sie eine bestimmte Strecke durchfahren kann. Spektakulär wird es, wenn Stunt-Fahrer Ricardo Domingos im Fahrerlager Gas gibt. Bereits im letzten Jahr konnte er die Besucher mit außergewöhnlichen Kunststücken begeistern und auch dieses Mal kommt er mit Bike, Quad und Smart. Zwei echte Klassiker des SPORT1 Trackdays dürfen unterdessen auch am 14. Juli nicht fehlen: das beliebte Show & Shine-Event im ring°boulevard, bei dem die aufgemotzten Autos um die Wette strahlen und das 1/8-Meile-Rennen, bei dem es auf der Grand-Prix-Strecke darum geht, diese Distanz schneller als der Gegner zurückzulegen. Auf der Rennstrecke wartet zudem die Action der German Timeattack Masters. Für die kleinen PS-Abenteurer wird natürlich ebenfalls etwas geboten. Familien mit Kindern können in der „Kids-Area“ an Bobbycar-Rennen teilnehmen und sich die Zeit auf der Hüpfburg oder im Kettcar-Parcours vertreiben.
  
Erstmals kommt in diesem Jahr der Drohnensport als echter Trend an den Nürburgring. Mirko Cesena wird als amtierender Weltmeister sein Können sowohl mit einer Racing- als auch einer Helikopter-Drohne unter Beweis stellen und einige Flugmanöver zum Besten geben. Neben der Mobilität der Zukunft findet auch die Nostalgie einen Platz im Fahrerlager: Liebhaber von alten Autos können bei der Ausstellung der Oldtimer-Plattform Classic Trader in Erinnerungen schwelgen.



EVENTKALENDER

Ring-Partner

Bitburger
Mercedes-AMG