News

Ring-News

Kategorie: 2019
02.12.2019

Phil Taylor & Co.: Darts-Stars liefern sich packende Duelle in der ring°arena

Das wird ein weltmeisterlicher Abend am Nürburgring. Am Freitag, 11. September 2020, liefern sich die besten Darts-Spieler der Welt packende Duelle in der ring°arena. Mit am Start ist die Legende schlechthin: Der 16-fache Weltmeister Phil „The Power“ Taylor. Er trifft an diesem Abend auf zwei weitere Major-Champions: Den Weltmeister von 2018 Rob Cross und den amtierenden zweifachen Grand Slam Sieger Gerwyn Price. Ebenfalls mit dabei ist das deutschsprachige Aushängeschild Mensur Suljovic. Komplettiert wird das Feld von „Hawaii 501“ Wayne Mardle. Neben hochkarätigen Partien ist die einzigartige Stimmung ebenfalls schon garantiert. Genau wie man es von der Darts-Weltmeisterschaft in England kennt, werden die Spieler und das PublDarts-Stars liefern sich packende Duelle in der ring°arenaikum gemeinsam für eine gigantische Partyatmosphäre sorgen. Wer die Stimmung live erleben möchte, kann sich ein Ticket ab 29,90 Euro sichern. Sitzplätze in verschiedenen Kategorien gibt es im Innenraum direkt vor der Bühne und auf den stadionartigen Rängen der Arena.
  
Tickets & mehr Informationen
    
„One hundred and eighhhhhhhhty“ (zu Deutsch „Einhundertachtzig“) – wenn dieser Ruf durch die Halle schallt und die Zuschauer die 180-Schilder in die Luft recken, hat gerade ein Spieler die höchste Punktzahl geworfen, die man mit drei Pfeilen erreichen kann. Was die meisten Hobby-Dartspieler nur äußerst selten schaffen, gelingt den Profis regelmäßig. Und jedes Mal wird dieser Moment besonders gefeiert. Darauf kann man sich am 11. September 2020 in der ring°arena des Nürburgrings freuen. Insbesondere weil die Spieler an jenem Freitag-Abend berühmte Größen ihres Sports sind. Ein Name ist dabei seit vielen Jahren ein Synonym für Darts: Phil „The Power“ Taylor gilt als Wegbereiter der Sportart ins Rampenlicht. Er ist bereits voller Vorfreude auf das Event am Nürburgring. „Wenn mir vor 15 Jahren jemand gesagt hätte, dass wir eines Tages an solch einer großartigen Location spielen, hätte ich ihn für verrückt erklärt. Ich finde es klasse, Teil dieses Mega-Events zu sein!“ Auch am Nürburgring erwartet man die Veranstaltung direkt neben der Rennstrecke bereits mit Spannung. „Wir sind froh, dass wir die PDC Europe und die Darts-Gala für die ring°arena gewinnen konnten“, sagt Michael Dürbaum, Leiter Vertrieb & Business Development am Nürburgring. „Die Bühne, die Sitzplätze im Innenraum und die umlaufenden Ränge werden eine besondere Atmosphäre schaffen. Alle Zuschauer können sich jetzt schon auf eine tolle Veranstaltung freuen.“ Teil dieses besonderen Abends wird auch der amtierende, zweifache Grand Slam Champion Gerwyn Price sein. Der Waliser hat sich in den letzten Monaten zu einer der Größen des Sports entwickelt und wird dies auch am Nürburgring unter Beweis stellen wollen.
   
Neben Phil Taylor und Gerwyn Price gehen noch drei weitere Stars an den Start. Darunter ist auch das Aushängeschild des deutschsprachigen Darts, Mensur Suljovic. Der sympathische Österreicher ist mittlerweile fester Bestandteil der Top-16 der Welt und darf sich entgegen seiner Bescheidenheit zur Elite des Sports zählen. Wer denkt, mit den 16 WM-Titeln von Phil Taylor sei es genug, der hat weit gefehlt. Ein weiterer Weltmeister will sich „Darts am Ring“ nicht entgehen lassen: Der Champion von 2018 und die aktuelle Nummer zwei der Welt „Voltage“ Rob Cross wird ebenfalls für Hochspannung sorgen! Der Mann, der vor zwei Jahren bei der WM vom No-Name zum Weltmeister wurde, konnte 2019 beweisen, dass er sich damals zurecht die Krone aufgesetzt hat. „Voltage“ legte in diesem Jahr mit dem Gewinn des World Matchplay und der European Championship nach.
    
Komplettiert wird das Feld von „Hawaii 501“ Wayne Mardle. Der ehemalige vierfache WM-Halbfinalist, der mittlerweile als Kommentator für Sky Sports tätig ist, gilt als einer der größten Entertainer der Darts-Welt. Keiner versteht es so gut das Publikum einzubinden und zu unterhalten, wie der sympathische Engländer in den Hawaii-Hemden.
   
Darts-Galas zählen nicht zu den offiziellen Ranglisten-Turnieren, werden aber von der PDC Europe mit der gleichen Professionalität organisiert und sind dafür bekannt, dass die Profis versuchen, möglichst spektakuläre Würfe zu zeigen und mit viel Spaß bei der Sache sind. Neben normalen Eintrittskarten steht auch eine limitierte Anzahl an VIP-Tickets zur Verfügung. Diese berechtigen zu einem frühzeitigen Einlass inklusive der Teilnahme an einem Meet & Greet mit den Spielern, Catering bis zum Start der Show sowie freien Getränken und Service über den ganzen Abend.
  
Copyright: Stefan Strassenburg / PDC Europe



EVENTKALENDER

Ring-Partner

Bitburger
Mercedes-AMG