Mythos Nürburgring

Historie

Nürburgring - damals bis heute

Nürburgring - damals bis heute

 

1927 feierlich eröffnet, hat sich die traditionsreiche Rennstrecke zu einer ganzjährigen Erlebnisdestination gewandelt - mit einer bewegten Vergangenheit, die bis heute fasziniert. 

 

⇒ MEHR LESEN

 

30er Jahre

30er Jahre

 

Nach der Eröffnung des Nürburgrings mitten in der weltweiten Wirtschaftskrise meldete die Rennstrecke spätestens mit dem Beginn der legendären Silberpfeil-Ära immer neue Rekordzuschauerzahlen. 1934 - das Geburtsjahr der Silberpfeile, die ihre Premiere am Ring feierten. 

 

⇒ MEHR LESEN

 

40er und 50er Jahre

40er und 50er Jahre

 

Nach den schrecklichen Jahren des Krieges sollte der Ring noch eine Chance bekommen. Bereits kurz nach Kriegsende beginnt der Wiederaufbau und schon 1947 startet mit dem „Eifel-Pokal-Rennen“ eine neue Nürburgring- Ära. Der Eintrittspreis damals: fünf Reichsmark – inkl. Verzehrbon für Wein, Wurst und Brot. 

 

⇒ MEHR LESEN

 

60er Jahre

60er Jahre

 

Wolfgang Graf Berghe von Trips ist der neue Publikumsmagnet, der 1961 um den Großen Preis von Deutschland kämpft. Begleitet von einem für damalige Zeiten gewaltigen Medienrummel fiebern 1961 über 100.000 Zuschauer mit dem Gentlemen-Racer. 1969 sorgen neue populäre Fahrer wie der Belgier Jackie Ickx für Massenbesuche bei den Motorsportveranstaltungen. 

 

⇒ MEHR LESEN

 

70er und 80er Jahre

70er und 80er Jahre

 

Nach aufwendigen Umbaumaßnahmen kommt 1971 wieder ein Grand Prix an den Nürburgring. Über 130.000 Zuschauer umjubeln den Sieger Jackie Stewart. Als am 1. August 1976 Niki Lauda schwer verunglückt, verliert der Nürburgring erneut seine Formel-1-Zulassung. Am 12. Mai 1984, wird die neue 4,542 Kilometer lange Grand-Prix-Strecke eröffnet. Am 7. Oktober 1985 findet dann das erste Formel-1-Rennen auf der neuen Strecke statt.

 

⇒ MEHR LESEN

 

90er Jahre

90er Jahre

 

Die Neunzigerjahre stehen ganz im Zeichen der Umorientierung. Der Motorsport bleibt weiterhin tragende Säule am Ring, der Nürburgring erhält jedoch eine noch stärkere Leitfunktion für Wirtschaftsentwicklung und Fremdenverkehr. Und einen neuen Star. Es erfolgen diverse Umbaumaßnahmen: Neben der neuen Mercedes-Tribüne, wird die neue Nordschleifenzufahrt sowie die Erlebniswelt Nürburgring eröffnet.

 

⇒ MEHR LESEN

 

2000er Jahre

2000er Jahre

 

Im neuen Jahrtausend wird weiter Gas gegeben. Das alte Start- und Zielhaus, das alte Boxengebäude und der Conti-Turm fallen im Jahr 2000. Aus der Rennstrecke ist eine eigene Marke gewachsen – mit einer Bekanntheit von deutschlandweit über 90 Prozent. Am Nürburgring kommen längst nicht mehr nur Fans von Motorsport-Events der Spitzenklasse auf ihre Kosten.  

 

⇒ MEHR LESEN