News

Ring-News

Kategorie: 2018
08.07.2018

SPORT1 Trackday: 7.000 Besucher erleben spannendes Programm

Der 7. SPORT1 Trackday erwischte am Nürburgring einen rundum gelungenen Sommertag. Bei strahlendem Sonnenschein durften rund 7.000 Besucher abwechslungsreiche und spannende Highlights auf der Grand-Prix-Strecke und im Fahrerlager erleben. Die Attribute Action und Adrenalin waren dabei allgegenwärtig, denn das Programm bot Erlebnisse für alle Sinne: Beschleunigungsrennen, Stunts, Drifts, Bass-lastige Soundwettbewerbe oder Autogrammstunden sorgten für Abwechslung und gute Laune.

Besonders großen Beifall erhielt am Sonntag beim Motorsport- und Tuning-Event der Stuntfahrer Ricardo Domingos, der mit seinem atemberaubenden Stunt-Programm die Zuschauer in Staunen versetzte. Ob mit dem Motorrad, dem Quad oder einem Smart zauberte der Portugiese verschiedene Kunststücke auf den Asphalt des Fahrerlagers. Großer Andrang herrschte ebenfalls bei den Beschleunigungsrennen auf der 1/8-Meile. Etliche Teilnehmer traten auf der Start-Ziel-Geraden an, um unter den interessierten Blicken der Besucher die Leistungskraft ihrer Fahrzeuge gegeneinander zu messen. Drift-Zweikämpfe um wertvolle Zentimeter und Meisterschafts-Punkte gab es hingegen beim Wertungslauf des Nürburgring Drift-Cups zu sehen, der im Rahmen des SPORT1 Trackdays in der Mercedes-Arena ausgetragen wurde.

„Selfies“ und Autogramme konnten sich Fans der SPORT1-Serie, „PS-Profis“ bei Sidney Hoffmann sichern. Auch „Miss Tuning 2018“, Laura Fietzek, stand für Erinnerungsfotos bereit. Das Show & Shine-Event, bei dem die Teilnehmer ihre automobilen Kunstwerke im Fahrerlager präsentierten, Läufe der German Time Attack Masters, der DB-Contest by Propper-Droppers Germany, Drift-Taxi-Fahrten des Fahrsicherheitszentrums am Nürburgring oder der Wettbewerb am Rennsimulator von Sorg Rennsport rundeten einen gelungenen SPORT1 Trackday und ein abwechslungsreiches Programm ab.



EVENTKALENDER

Ring-Partner

Bitburger
Coca-Cola