News

Ring-News

Kategorie: 2018
07.06.2018

Rock am Ring erlebt erfolgreiches Festival-Wochenende

Die 2018er Ausgabe des Mega-Festivals „Rock am Ring“ ist erfolgreich am Nürburgring über die drei Bühnen gegangen. Am vergangenen Wochenende feierten die Besucher mit Bands wie 30 Seconds to Mars, Muse, den Foo Fighters und vielen mehr. Dabei startete das Festival-Erlebnis für viele Besucher vertraut: besonders nass. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag hatte das typische „Rock am Ring“-Wetter mit Starkregen und Gewitter die Organisation und Infrastruktur des Nürburgrings herausgefordert.
Mit einem erfolgreichen Resümee: Alle Besucher konnten am Freitag den Beginn des Rockspektakels gemeinsam feiern und auch die folgenden Nächte weiterhin auf ihren Zeltplätzen campen. Zum Abschluss wurde neben dem neuen Termin für die nächste Ausgabe des Rock-Spektakels auch gleichzeitig das erste Highlight vorgestellt: „Die Ärzte“ werden bei Rock am Ring, das vom 7. bis 9. Juni 2019 stattfindet, zu sehen sein.

 
Es war eine dieser typischen Begegnungen mit dem Wetter, die eigentlich jeder Besucher eines Festivals und insbesondere von Rock am Ring mindestens einmal in seinem Leben macht. Nach der Hitze und Dauer-Sonne im vergangenen Jahr, kam dieses Jahr der Regen. „Einmal nass, einmal Sonnenbrand – das ist eine Faustregel, die für jedes Festival gilt“, sagt Mirco Markfort, der Rock am Ring in der Vergangenheit schon selbst als Festivalgast besucht hat. Heute ist der Nürburgring-Chef in einer Funktion, in der er das Festival aus einem anderen Blickwinkel erlebt: „Für uns ist die Gesundheit der Besucher das höchste Gut. Das Zusammenspiel zwischen allen Beteiligten in der Organisation sowie die Erfahrung und die Vorbereitung auf solch ein Mega-Event sind wichtig um auf verschiedene Szenarien vorbereitet zu sein.“
   
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam der ständige Austausch zwischen dem Veranstalter, den Behörden und Einsatzkräften sowie dem Nürburgring den Besuchern zu Gute. Rechtzeitig wurde auf den Zeltplätzen über das nahende Unwetter informiert und die Besucher konnten Ihre Zelte sichern, sich in die Blitzschutzzonen begeben oder sich in ihren Autos in Sicherheit bringen. Die Zeltplätze selbst leiteten durch ihre Topografie die Wassermassen gut und schnell ab. So waren alle Festival-Besucher nach der Nacht wohl auf und konnten das restliche Wochenende weiterhin an den angestammten Plätzen verbringen. Nur vereinzelte Zelte und Pavillons waren dem Wetter zum Opfer gefallen.
   
Dementsprechend gut war die Festival-Stimmung. Viele nahmen den Rock am Ring-typischen Einstand sogar mit Humor: „Ohne den großen Regen und das Gewitter hätte für mich auch irgendwie was gefehlt“, scherzte Steven (29) aus Korbach in der Nähe von Kassel. Dem stimmten wohl viele der zehntausenden Besucher zu. Über drei Tage feierten sie mit den Stars und Newcomern des Line-Ups. Im Matsch stehen musste dabei niemand, denn den asphaltierten und befestigten Bereichen vor den Bühnen und auf dem gesamten Festival-Gelände hatte der Regen nichts anhaben können.
 
„Die Ärzte“ stehen als erstes Highlight für Rock am Ring 2019 fest
„Für mich ist es diese einzigartige Mischung aus Live-Musik, den feiernden Menschenmassen und natürlich unserer Rennstrecke als Veranstaltungsort, was Rock am Ring so besonders macht“, erklärt Mirco Markfort rückblickend. „Auch persönlich ist das Festival für mich jedes Jahr eines der Highlights in unserem Veranstaltungskalender.“ Rockfans können sich übrigens die kommende Ausgabe von Rock am Ring bereits fest im Kalender eintragen: 2019 wird das Festival vom 7. bis 9. Juni am Nürburgring stattfinden. Absolut exklusiv gibt es dann auch die ersten und garantiert einzigen Auftritte der Ärzte in Deutschland in 2019 nach sechsjähriger Live-Pause zu sehen.
Bereits ab Dienstag, 5. Juni 2018, 12:00 Uhr, steht ein limitiertes Frühbucher-Kontingent (149,00 Euro inkl. VVK-Gebühr) allen Fans zur Verfügung, die „The Return of Die Ärzte“ live vom 7. bis 9. Juni 2019 am Ring miterleben wollen.
 
Erfolgreicher Start in den Nürburgring Festivalsommer
Nach dem Mega-Ereignis hat eben dieser Veranstaltungskalender noch so einiges zu bieten. Denn Rock am Ring war der gelungene Start in eine vielversprechende Festival-Saison, die verschiedene Genres für fast jeden Geschmack bietet. So wartet als nächstes das Country-Festival im Rahmen des ADAC Truck Grand-Prix (29. Juni - 01. Juli) in der Müllenbachschleife. Es folgen das EDM-Festival New Horizons (24. - 25. August) sowie das große Party-Schlager-Event Nürburgring Olé (7. - 9. September). Tickets gibt es im Online-Shop des Nürburgrings.
    
Zum online-Shop

Foto: Robert Kah



EVENTKALENDER

Ring-Partner

Bitburger
Coca-Cola