News

Ring-News

Kategorie: ring°guide
11.10.2017

ring°guide Westfalen Trophy: Alles auf einen Blick

Höhepunkte, Zeitplan, Anreise – alles Wissenswerte für die ADAC Westfalen Trophy 2017 vom 13. - 15. Oktober. Action auf Nordschleife und Grand-Prix-Strecke, 15 Rennen an 3 Tagen, 500 Fahrzeuge, die unterschiedlicher kaum sein könnten: Bei der ADAC Westfalen Trophy des MSC Bork jagt ein Höhepunkt den nächsten.

 

 

Höhepunkte

 

 

Für ausreichend Abwechslung ist am Rennnwochenende gesorgt. Auf einen Lauf historischer Formel-Fahrzeuge folgt ein Rennen der DMV BMW-Challenge. Auf ein 30-minütiges Sprintrennen wiederum ein Vier-Stunden-Langstreckenrennen. Nach modernen 600-PS-GT‘s gibt es 200-PS-Youngtimer zu erleben. Die ADAC Westfalen Trophy vereint alles zu einem bunten Rennwochenende.

NSU TT, Opel Manta, Porsche 911: Im Starterfeld der Youngtimer Trophy reiht sich ein rollendes Schmuckstück an das nächste. Mehr als 80 dieser Schätze vergangener Zeiten gehen am Sonntag an den Start, um sich zwei Stunden lang auf der Komibnation aus Nordschleife und Grand-Prix-Strecke zu messen.

In der Spezial Tourenwagen Trophy treten aktuelle GT3-Wagen, Cup-Fahrzeuge von Porsche und Lamborghini und weitere moderne Sportwagen gegeneinander an. Zwei 30-Minuten-Läufe sorgen am Samstag für Spannung.Gespickt mit Sportwagen aus Zuffenhausen ist die Porsche Club Historic Challenge. 46 Fahrzeuge stehen auf der vorläufigen Starterliste, darunter diverse Cup-Porsche, Fahrzeuge der GT2-Kategorie und der bekannte 924 S. Außerdem dabei: Cup & Tourenwagen Trophy, DMV BMW Challenge, VFV-GLPpro, DMV National Endurance Series, RCN.

 

 

Weitere Informationen

 

Zeitplan Höhepunkte

Kein Tag ohne Renn-Action: Freitag stehen bis zum Nachmittag Trainings und Qualifikationen an. Im Anschluss folgen ab 15.40 Uhr bereits die ersten zwei Rennen des Wochenendes.
Samstag stehen 11 Wertungsläufe auf der Grand-Prix-Strecke an - vom 20-Minuten-Lauf bis zum Vier-Stunden-Rennen.
Sonntag ist Nordschleifen-Tag. Nach einem Zwei-Stunden-Rennen der Youngtimer Trophy beschließt die RCN mit einem Vier-Stunden-Rennen das Trophy-Wochenende.

 

Freitag

15:40 
16:10

Cup & Tourenwagen Trophy Rennen 1

16:20 
16:50

DMV BMW Challenge Rennen 1

 

 

Samstag

08:05 
08:25

VFV-GLPpro GT- und Tourenwagen 1 Lauf

08:30 
08:50

VFV-GLPpro Formel- und Sportwagen Lauf

08:55 
09:15

VFV-GLPpro GT- und Tourenwagen 2 Lauf

09:20 
09:50

Porsche Club Historic Challenge Rennen 1

10:00
10:30

Spezial Tourenwagen Trophy H&R Cup Rennen 1

10:40
11:10

DMV BMW Challenge Rennen 2

11:20
12:20

FHR HTGT um die Dunlop Trophy Rennen

12:30
13:00

Cup & Tourenwagen Trophy Rennen 2

13:10
13:40

Porsche Club Historic Challenge Rennen 2

13:50
14:20

Spezial Tourenwagen Trophy H&R Cup Rennen 2

14:30
18:30

DMV National Endurance Series Rennen 2

 

 

Sonntag

12:00
14:00

Youngtimer Trophy / Dunlop FHR Langstreckencup Rennen

14:30
18:30

RCN Rennen „Schwedenkreuz" Rennen

 

Kompletter Zeitplan

 

Tickets/Tribünen

Tickets gibt es an der Tageskasse. Während des Wochenendes öffnen die Kassen im historischen Fahrerlager, im info°center sowie an der Zufahrt zum Fahrerlager. An der Nordschleife ist der Eintritt am Sonntag frei.

Geöffnet sind die BMW M Power Tribüne (T3) auf Höhe der Boxengasse sowie die Tribüne T12a an der Veedol-Schikane.


Eintrittspreise (inklusive Fahrerlager):

Tagesticket Freitag:

  • 8,00 € (Erwachsene) / 4,00 € (Jugendliche) 

Tagesticket Samstag:

  • 15,00 € (Erwachsene) / 7,50 € (Jugendliche) 

Tagesticket Sonntag:

  • 12,00 € (Erwachsene) / 6,00 € (Jugendliche)  

Happy Hour: (Sonntag ab 13.30 Uhr)

  • 6,00 € (Erwachsene) / 3,00 € (Jugendliche)

Übersicht Tribünen

Zuschauerzonen Nordschleife

 

Anreise

Hinweis für die Anreise über die A61: Die Talbrücke Wehr auf der B412 wird derzeit saniert. Die Brücke an der Bundesstraße ist dazu Richtung Nürburgring halbseitig gesperrt. Eine Umleitung ist eingerichtet.

Hinweis für die Anreise über die A1: Bei der Ortschaft Ahrhütte (B258/L115) wird der Verkehr wegen Bauarbeiten mit einer Baustellenampel reguliert.

 

Parken

Zuschauer können ihr Auto auf den Parkplätzen rund um ring°boulevard / Start- Zielgerade abstellen. Das Parken kostet fünf Euro pro Fahrzeug. Am Sonntag ist das Parken am Brünnchen kostenlos.


Geöffnet sind:

 

Campen

Es werden keine Bedarfscampingplätze angeboten, aber der Campingplatz „Camping am Nürburgring“ ist geöffnet. Ein Erwachsener zahlt dort 16 Euro pro Tag, Kinder zwischen 6 und 14 Jahren zahlen vier Euro.
 
Informationen zu „Camping am Nürburgring“
Hotels und weitere Übernachtungsmöglichkeiten  
 

Verpflegung

Im ring°boulevard sowie im Fahrerlager bieten Stände Würstchen, Pommes und Co. an. Zwischen ring°werk und ring°boulevard hat das Schnellrestaurant Subway geöffnet. Im historischen Fahrerlager hat der Imbiss BoxNstop geöffnet.

Weitere Attraktionen

Touristenfahrten Nordschleife

Am Samstag sind auf der Nordschleife den ganzen Tag Touristenfahrten angesagt. Von 8:00 bis 19:00 Uhr gehört die Nordschleife den Fans.
Freitagabend
sind ebenfalls Touristenfahrten geplant - von 17:15 bis 19:00 Uhr.

Mehr zu den Touristenfahrten

ring°werk

Das Motorsport-Erlebnismuseum ring°werk ist Freitag, Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet.
 

Mehr zum ring°werk

ring°kartbahn

Die ring°kartbahn hat am Freitag von 10 bis 13:30 Uhr, sowie von 16:30 bis 20:00 Uhr geöffnet.
Am Samstag kann von 10 bis 13:30 und 15:30 bis 20 Uhr Kart gefahren werden, am Sonntag sogar durchgehend von 10 bis 22 Uhr.

Mehr zur ring°kartbahn

ring°kino

Im ring°kino laufen am Wochenende "Cars 3: Evolution" und „Kingsman 2 - The Golden Circle“.

Mehr zum ring°kino


Foto: Robert Kah

 

 



EVENTKALENDER

Ring-Partner

Bitburger
Coca-Cola
Langnese