News

Ring-News

Kategorie: ring°guide
26.10.2017

ring°guide Green Hell Driving Days & Tuning Saisonabschluss

Höhepunkte, Zeitplan, Anreise – alles Wissenswerte für die Green Hell Driving Days und den #Nürburgring Tuning Saisonabschluss: Vier Tage Nordschleifen-Touristenfahrten stehen ab Freitag an, dazu ein großes Tuningtreffen auf der Grand-Prix-Strecke am Samstag. Es ist wieder einiges los am Nürburgring.

   

Höhepunkte

Ein komplettes Wochenende Touristenfahrten: Bis einschließlich Montag darf jeder die legendären 20,832 Kilometer Nordschleife unter die Räder nehmen.  Es gelten dabei die üblichen Konditionen der Touristenfahrten. Besucher rund um die Nordschleife zahlen wie immer nichts. Im Gegenteil: Nette Gespräche und die einzigartige Nordschleifen-Atmosphäre an Brünnchen und Co. sind inklusive.


Mehr zu den Green Hell Driving Days

Wenige Meter weiter auf der Grand-Prix-Strecke trifft sich die Tuningszene zum letzten Mal in 2017. Am Samstag, 28. Oktober, feiert der "#Nürburgring Tuning Saisonabschluss" Premiere. Auf dem Programm stehen unter anderem ein Tuning Show & Shine Contest, die Möglichkeit des freien Fahrens auf der Grand-Prix-Strecke sowie das Finale der German und der European Timeattack Masters. Dabei handelt es sich um ein klassisches Rennen gegen die Uhr: Die Fahrer versuchen, die schnellstmögliche Rundenzeit zu drehen. Der Eintritt liegt bei 10 Euro pro Person (inklusive Parkplatz im Fahrerlager). Die Zufahrt erfolgt über die Stefan-Bellof-Straße neben dem Lindner Hotel.

 

Mehr zum Tuning Saisonabschluss



Zeitplan

Touristenfahrten

Freitag, 27. Oktober:

08:00 – 18:00 Uhr

Samstag, 28. Oktober:

08:00 – 18:00 Uhr

Sonntag, 29. Oktober:

08:00 – 17:00 Uhr

Montag, 30. Oktober:

08:00 – 17:00 Uhr

Mittwoch, 01. November:

09:00 – 16:30 Uhr

 

 

Höhepunkte Tuning Saisonabschluss

09:00 -18:00 Uhr:

Einlass für Besucher

09:00 – 09:30 Uhr:

1. Training German & European Timeattack Masters (Pro, Extreme, Supercars)

14:00 – 14:20 Uhr:

Qualifikation German Timeattack Masters (Superlights)

16:00 – 16:10 Uhr:

Superlap Finals German Timeattack Masters (Club 2WD)

17:40 – 17:50 Uhr:

Superlap Finals European Timeattack Masters (Extreme & Supercars)


Den gesamten Zeitplan des Finales der German & European Timeattack Masters gibt es hier:

Zeitplan Timeattack Masters

 

Anreise

Hinweis für die Anreise über die A61: Die Talbrücke Wehr auf der B412 wird derzeit saniert. Die Brücke an der Bundesstraße ist dazu Richtung Nürburgring halbseitig gesperrt. Eine Umleitung ist eingerichtet.
Hinweis für die Anreise über die A1: Bei der Ortschaft Ahrhütte (B258/L115) wird der Verkehr wegen Bauarbeiten mit einer Baustellenampel reguliert.

 

Parken

Während des Tuning Saisonfinales am Samstag können Zuschauer direkt im Fahrerlager parken – inklusive Eintritt für die Veranstaltung kostet dies 10 Euro. An der Nordschleife ist der Parkplatz Brünnchen für Besucher geöffnet.


Geöffnet sind:



Campen

Es werden keine Bedarfscampingplätze an der Nordschleife angeboten, aber der Campingplatz „Camping am Nürburgring“ ist geöffnet. Ein Erwachsener zahlt dort 16 Euro pro Tag, Kinder zwischen 6 und 14 Jahren zahlen vier Euro.


Informationen zu „Camping am Nürburgring“
Weitere Hotels und Übernachtungsmöglichkeiten



Weitere Attraktionen

 

Co-Pilot Mercedes-AMG GT R

Am Samstag und Sonntag besteht die Möglichkeit, auf dem Beifahrersitz des „Beast of the Green Hell“ Platz zu nehmen. Eine Runde als Co-Pilot im 585-PS Mercedes AMG GT R im Rahmen der Touristenfahrten auf der Nordschleife – ein Adrenalin-Kick der süchtig macht. Weitere Infos im Netz und unter Telefon: (02691) 302 9733.

Mehr zur Co-Pilot-Fahrt

 

ring°werk

Das Motorsport-Erlebnismuseum ring°werk ist Freitag, Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Mehr zum ring°werk

 

ring°kartbahn

Die ring°kartbahn hat am Freitag, Sonntag und Montag von 10 bis 20 Uhr am Samstag von 15 bis 20 Uhr geöffnet.

Mehr zur ring°kartbahn

 

ring°kino

Im ring°kino läuft am Wochenende „Fack Ju Göthe 3“.

Mehr zum ring°kino

 

Foto: Robert Kah



EVENTKALENDER

Ring-Partner

Bitburger
Coca-Cola
Langnese