News

Ring-News

Kategorie: ring°guide
11.04.2018

ring°guide 24h-Qualifikationsrennen: Alles auf einen Blick

Höhepunkte, Zeitplan, Camping-Möglichkeiten – alles Wissenswerte für das ADAC Qualifikationsrennen 24h-Rennen am Wochenende: 6 Stunden Renn-Action, Top-30-Shootout, umfangreiches Rahmenprogramm mit den Drift-Assen von Falken: Beim 24h-Qualifikationsrennen jagt ein Höhepunkt den nächsten. Alle Informationen gibt es hier auf einen Blick - und den ein oder anderen Geheimtipp, wie das neue Bitburger Gasthaus mit toller Terrasse und Blick auf die vorbeifahrenden Sportwagen.


Höhepunkte

Das ADAC Qualifikationsrennen 24h-Rennen ist die letzte Möglichkeit, sich bereits vor dem Wochenende des ADAC Zurich 24h-Rennens einen der begehrten Plätze für das entscheidende Top-30-Qualifiying zu sichern. 5 Startplätze gehen an die fünf erstplatzierten Teams des 24h-Qualirennens. Sogar 10 Startplätze gehen an die schnellsten Teams im Top-30-Qualifying des 24h-Qualirennens. Erstmals gibt es dieses Jahr auch beim Qualifikationsrennen ein Einzelzeitfahren der 30 schnellsten Fahrzeuge. Es startet am Sonntag um 10:15 Uhr - und somit weniger als zwei Stunden vor dem eigentlichen Rennstart (12 Uhr). 

Mehr als 90 Fahrzeuge sind bereits für den Prolog zum 24h-Rennen gemeldet. Die mächtigen GT3 von Audi, BWM, Mercedes-AMG und Porsche sind ebenso mit von der Partie wie Traumsportwagen von Lamborghini, Ferrari oder Aston Martin. Renault und Lexus sind ebenso an der Spitze des Feldes zu finden wie der ungewöhnliche SCG003, den das Glickenhaus-Team einsetzt.

Das Rahmenprogramm kann sich ebenfalls sehen lassen: Samstag und Sonntag stellen die Asse der Falken Drift Show im Fahrerlager ihr Können zur Schau. Zudem hält die Rundstrecken-Challenge Nürburgring (RCN) ihren ersten Saisonlauf ab und die die erste Gleichmäßigkeitsprüfung des Jahres steht an. Samstagabend geht es im Eifel Stadl hoch her - das vielversprechende Party-Motto: Spring Break. In frischem Gewand zeigt sich seit kurzem das Bitburger Gasthaus. Gäste dürfen sich auf besondere Leckerbissen und eine 1-A-Sicht auf der Terrasse freuen - das Renngeschehen auf der Strecke wird auf großem Bildschirmen live übertragen. 

Sonntag ist Renntag beim 24h-Qualirennen. Bevor um 12 Uhr die Startampeln für das Sechs-Stunden-Rennen erlöschen, fahren die Piloten am Morgen das 2. Qualifying aus. Im Anschluss (10.15 Uhr) geht es ím Top-30-Qualifying um die Pole-Position.

In den Sonnenuntergang fahren die Piloten beim ersten Qualifiying am Samstagabend. Zuvor steht der erste Lauf der Rundstreckenchallenge Nürburgring an. Außerdem stehen an dem Tag freie Trainings sowie der erste Lauf der Gleichmäßigkeitsprüfung Nürburgring-Nordschleife an.

  

Samstag

08:30 - 11:45 Uhr

Gleichmäßigkeitsprüfung Nordschleife

08:30 - 11:30 Uhr 

Einstellfahrten Grand-Prix-Strecke

12:15 - 13:45 Uhr 

Freies Training

14:30 - 18:00 Uhr

1. Lauf RCN Rundstrecken-Challenge

15:30 - 16:30 Uhr

Falken Drift Show Fahrerlager

18:45 - 21:15 Uhr

1. Qualifying

 

 

Sonntag

08:30 - 09:30 Uhr

2. Qualifying

10:15 - 10:50 Uhr 

Top-30-Qualifying

10:50 - 11:30 Uhr

Startaufstellung

12:00 - 18:00 Uhr

ADAC Qualifikationsrennen 24h-Rennen

13:30 - 14:30 Uhr 

Falken Drift Show Fahrerlager

15:30 - 16:30 Uhr

Falken Drift Show Fahrerlager

Tickets/Tribünen

Das Wochenendticket gibt es für 25 Euro, die Tageskarten kosten Samstag und Sonntag je 15 Euro. Ermäßigt kostet das Ticket 8 Euro. Kinder unter 12 Jahren haben freien Eintritt. Tickets gibt es bei uns im Online-Shop.

Wer im Besitz eines Tickets ist, kommt damit ins Fahrerlager, kann durch die Startaufstellung schlendern und kann auf den Tribünen der Grand-Prix-Strecke Platz nehmen. Geöffnet sind die Tribünen T3, T4, T4a und T12a. An der Nordschleife ist der Eintritt frei.

In diesem Zusammenhang bitten wir die Besucher um besondere Rücksicht. Denn der Nürburgring liegt im Landschaftsschutzgebiet „Rhein-Ahr-Eifel“. Daher die Bitte die abgegrenzten Bereiche an der Strecke nicht zu verlassen und die Waldwege nicht zu befahren.

Anreise

Anreise über die A61: Die Talbrücke Wehr auf der B412 wird derzeit saniert. Die Brücke an der Bundesstraße ist dazu Richtung Nürburgring halbseitig gesperrt. Eine Baustellen-Ampel regelt den Verkehr.  

 

Camping 

Von Freitag bis Montag kann am Streckenabschnitt Brünnchen gecampt werden. Zwei Übernachtungen (Freitag - Sonntag) kosten 27 Euro pro Person, die Nacht von Samstag auf Sonntag 17 Euro. Für Sonderfahrzeuge (Unimogs, LKW über 3,5 Tonnen, Anhänger und Bauwagen) wird eine Gebühr von 50 Euro pro Fahrzeug fällig. Kinder unter 12 Jahren campen umsonst. Die Camping-Gebühren können direkt vor Ort bezahlt werden. 

Parken

Während des ADAC Qualifikationsrennens 24h-Rennen hat eine Reihe von Parkplätzen für die Zuschauer geöffnet. Das Parken kostet acht Euro pro Fahrzeug

Geöffnet sind: 

Bitburger Gasthaus mit neuem Konzept

In frischem Gewand zeigt sich seit kurzem das Bitburger Gasthaus. Die Gäste dürfen sich neben dem frischen und luftig gestalteten Ambiente auf ein neues Selbstbedienungskonzept freuen. Von April bis Oktober hat das Bitburger Gasthaus jeweils am Freitag und Samstag von 12.00 bis 22.30 Uhr und sonntags von 12.00 bis 15.00 Uhr geöffnet.

MEHR ERFAHREN 

Party im Eifel Stadl

In den USA am Daytona Beach werden jedes Jahr die wildesten Partynächte gefeiert. Am Samstag kommt das angesagte Beachfestival an den Nürburgring. Das Eifel Stadl öffnet um 22 Uhr, der Eintritt kostet 5 Euro. 

MEHR ERFAHREN 

Touristenfahrten 

Dieses Wochenende gibt es keine Touristenfahrten. Am Montag, 16. April, öffnet die Nordschleife ab 17.30 Uhr wieder für Jedermann. 

ring°kartbahn

Die ring°kartbahn hat eine neue Kart-Flotte bekommen. Die modernen Elektro-Karts im Green-Hell-Look versprechen ein noch besseres Ansprechverhalten auf der Bremse und eine direktere Lenkung. Am Samstag ist die ring°kartbahn von 17 bis 20.00 Uhr, am Sonntag von 10 bis 20 Uhr geöffnet. 

ring°kino

Fantasy-Action im ring°kino an diesem Wochenende: Am Abend läuft 3D Ready Player One, tagsüber gibt es mit Peter Hase echtes Familienkino am Nürburgring. 

ring°werk

Das Motorsport-Erlebnismuseum ring°werk ist Freitag, Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet. 

 

 

Foto: Christian Hahn



EVENTKALENDER

Ring-Partner

Bitburger
Coca-Cola