Media-Bereich Nürburgring

Warm-up für die neue Rennsaison in der "Grünen Hölle"

capricorn NÜRBURGRING GmbH


Warm-up für die neue Rennsaison in der „Grünen Hölle“


  • Traditioneller Probe- und Einstelltag am 19. März
  • Testmöglichkeit für Wettbewerbsfahrzeuge auf der Nordschleife
  • Auftakt zur VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring am 02. April

Nürburg. Rennfahrer, Teams und Zuschauer fiebern gleichermaßen dem 19. März entgegen, wenn die Ampel endlich wieder auf Grün springt. Der Probe- und Einstelltag gilt seit Jahren als Warm-up für die neue Rennsaison auf der Nürburgring-Nordschleife. Nach der Winterpause bietet dieser Tag eine ideale Testmöglichkeit für Tourenwagen und GT-Sportwagen vor dem offiziellen Saisonstart.


Erstmals werden die Piloten bei diesem Warm-up auch das erneuerte Teilstück im Bereich Quiddelbacher Höhe und Flugplatz befahren, das Teil eines Maßnahmen-Katalogs war, mit dem über den Winter die Sicherheit verbessert worden ist. Von 09.00 bis 17.00 Uhr können die Teams, vornehmlich aus VLN Langstreckenmeisterschaft, RCN und 24-Stunden-Rennen, ihre neuen Wettbewerbsfahrzeuge ausführlich auf der VLN-Streckenvariante aus Nordschleife und Sprintversion des Grand-Prix-Kurses testen. Darüber hinaus können Fahrzeuge aus der VLN bereits einer Technischen Abnahme unterzogen werden.


Offizieller Start zur Rennsaison in der „Grünen Hölle“ ist am 02. April der erste Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring. Die weltweit einzigartige Rennserie nimmt bereits ihre 40. Saison in Angriff. Die Serie der RCN-Leistungsprüfungen startet am 16. April in das neue Jahr. Als ultimativer Saison-Höhepunkt auf der legendären Nordschleife wird das traditionsreiche ADAC Zurich 24h-Rennen vom 26. bis 29. Mai ausgetragen.

Zuschauer haben am Probe- und Einstelltag, der erneut von der capricorn Nürburgring GmbH (CNG) in Zusammenarbeit mit dem Dortmunder Motorsport-Club ausgerichtet wird, freien Eintritt (geöffnete Tribünen: T3, T12a) und auch freien Zutritt zum Fahrerlager.

 

 

Download


Pressemeldung
Pressefoto
Pressefoto

Ring-Partner

Bitburger
Coca-Cola
Langnese