Media-Bereich Nürburgring

"Ring frei" für Rad- und Lauf-Treff am Freitag

capricorn NÜRBURGRING GmbH


„Ring frei“ für Rad- und Lauf-Treff am Freitag

  • Grand-Prix-Kurs und Nordschleife offen für Radfahrer und Läufer 
  • Am Freitag, 17. Juli, von 19.30 bis 21.30 Uhr 
  • Letzte Trainingsmöglichkeit vor „Rad & Run am Ring“ (24.-26. Juli)

Nürburg. Stramme Waden statt PS-starke Motoren: Der Nürburgring öffnet am Freitag, 17. Juli, Grand-Prix-Kurs und Nordschleife wieder zum Rad- und Lauf-Treff. Von 19.30 bis 21.30 Uhr können Radfahrer und Läufer das weltberühmte Asphaltband mit Muskelkraft in Angriff nehmen. Dieser Treff, der sich bereits einer stattlichen Fangemeinde erfreut, bietet zudem die letzte Trainingsmöglichkeit vor „Rad & Run am Ring“, die seit Jahren zu den Traditionsveranstaltungen auf der Rennstrecke zählt.

Ob nur zum Spaß oder leistungsorientiert, der Rad- und Lauf-Treff ist gegen eine geringe Gebühr (GP-Kurs: Läufer/Radfahrer 5 Euro, GP-Kurs + Nordschleife: nur Radfahrer 15 Euro) offen für jeden Läufer und Radfahrer. Für Radfahrer – zugelassen sind auch E-Bikes/Pedelecs, deren Elektro-Antrieb bis 25 km/h unterstützt – besteht Helmpflicht. Anmeldung und Zugang zu beiden Strecken erfolgt am Tor 13a zwischen den Tribünen T4a und T5a, kostenlose Parkplätze stehen im Parkhaus am info°center und auf dem Parkplatz B2 zur Verfügung. Die Einfahrt auf die Nordschleife ist bis 20.45 Uhr möglich.

Eine Woche später folgt eine der vielfältigsten Sportveranstaltungen auf dem Nürburgring: Rad & Run am Ring. Höhepunkt der Veranstaltung mit rund 5.000 Athleten sind das 24-Stunden-Rennen der Radfahrer und der Nürburgring-Lauf über 24 Kilometer. 


Links: www.nuerburgring.de | www.radamring.de | www.nuerburgringlauf.de

Download


Pressemeldung
Pressefoto
Geländeplan

Ring-Partner

Bitburger
Coca-Cola
Langnese