Media-Bereich Nürburgring

Le-Mans-Prototypen testen am Nürburgring

capricorn NÜRBURGRING GmbH


Le-Mans-Prototypen testen am Nürburgring – offene Tribüne für Fans

Am Montag und Dienstag, 27./28. Juli 2015, absolvieren die spektakulären Le-Mans-Prototypen zweitägige Testfahrten auf dem Nürburgring: sowohl für die Werksteams von Audi, Porsche und Toyota als auch für Fans die perfekte Gelegenheit, sich auf die Le-Mans-Revanche beim vierten Lauf zur FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) vom 28. bis 30. August 2015 einzustimmen. An beiden Testtagen ist die BMW M Power Tribüne T3 (jeweils von 10 bis 18 Uhr) gegenüber der Boxengasse geöffnet und bietet bei freiem Eintritt einen optimalen Überblick über die Testarbeit der Teams.

Für Le-Mans-Sieger Porsche, Titelverteidiger Toyota mit Teamsitz in Köln sowie Audi, mit Andre Lotterer, Bernard Treluyer und Marcel Fässler aktuell Spitzenreiter in der Fahrer-WM, sind die ‚6 Hours of Nürburgring’ ein Heimspiel. Entsprechend intensiv bereiten sich die Teams für das erste Aufeinandertreffen nach den 24 Stunden von Le Mans vor. Rund 20 Fahrzeuge werden auf den Grand-Prix-Kurs in der Eifel testen.

Nach den beiden Testtagen läuft der Countdown für das 6-Stunden-Rennen der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) am Nürburgring, bei dem am 30. August 34 Rennfahrzeuge – Le-Mans-Prototypen und GT-Sportwagen – antreten werden. Es ist die Deutschland-Premiere der WEC und gleichzeitig der letzte Europa-Auftritt vor den Überseerennen in Texas, Japan, China und Bahrain.

Eintrittskarten (Sonntag: ab 30 Euro, Wochenende: ab 35 Euro) für das WEC-Rennen auf dem Nürburgring sind unter der Ticket-Hotline 0800 2083200, im Internet unter www.nuerburgring.de oder direkt im info°center am Nürburgring erhältlich. An beiden Testtagen ist auch der WEC-Shop im ring°boulveard geöffnet, in dem auch ein Original-Fahrzeug von Weltmeister Toyota ausgestellt ist.

Hinweis für Redaktionen
Am Dienstag, 28. Juli 2015, findet im Rahmen der Testfahrten um 12.00 Uhr eine Pressekonferenz am Nürburgring statt. Gesprächspartner sind unter anderen die Rennfahrer André Lotterer (Audi), Timo Bernhard (Porsche), Sébastien Buemi (Toyota) und Patrick Dempsey (Dempsey Proton Racing) sowie Dr. Wolfgang Ulrich (Audi Sport), Andreas Seidl (Porsche), Gerard Neveu (WEC) und Carsten Schumacher (capricorn Nürburgring GmbH). Wir bitten um kurzfristige Anmeldung – spätestens bis Freitag, 24. Juli 2015 – an Michael Kramp (Pressekontakt FIA WEC – 6 Hours of Nürburgring, info(at)pro-motion.info).

Download


Pressemeldung
News
Pressefoto
Entry list

Ring-Partner

Bitburger
Coca-Cola
Langnese