ring°card

ring°card

- Ab dem 1. Januar 2015 kann am Nürburgring nicht mehr mit der ring°card bezahlt werden -

 

- info point für Rückerstattungen befindet sich im info°center -


Bereits seit dem 1. Mai 2014 können Besucher des Nürburgrings an den Einrichtungen auf dem Nürburgring-Gelände auch mit Bargeld bezahlen. Darauf folgt nun der nächste logische Schritt. Ab dem 1. Januar 2015 fällt die ring°card als Bezahlmedium komplett weg.

An der Nordschleife und im Lindner Congress & Motorsport Hotel ist die ring°card als Zutrittsmedium weiterhin im Einsatz. Als Bezahlmedium kann sie jedoch am Nürburgring nicht mehr genutzt werden.

 

Gemäß der bestehenden AGB´s der Nürburgring Betriebsgesellschaft mbH können alle gültigen Guthaben auf der ring°card noch ausgezahlt werden. Hierfür wird ein ring°card info point installiert, an dem jeder ring°card-Inhaber nähere Informationen zu seinem aktuell noch verbleibenden Guthaben erhält.  Die Rückzahlung von gültigem Restguthaben wird jedoch nur noch in Form einer Überweisung möglich sein. Entsprechende Rücküberweisungsanträge liegen am ring°card info point aus.



Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter 0800 20 83 200 oder per E-Mail an ringcard(at)nuerburgring.de


Download: AGBs ring°card Der nürburgring betriebsgesellschaft mbh (PDF)

Schneller ans Ziel: Touristenfahrten Nordschleife

Touristenfahrten

An den Kassen der Zufahrten Nordschleife und Breidscheid kann die ring°card wahlweise für eine oder mehrere Runden oder als Jahreskarte erworben und jederzeit nachgeladen werden. Um Zugang zur Rennstrecke zu erhalten, hältst Du die Karte an das ring°card-Lesefeld in der Einfahrtsäule. Nun wird die Rundenanzahl auf dem Display angezeigt. Sobald das Licht des Lesefeldes grün aufleuchtet, kann die Karte entfernt werden und die Schranke öffnet sich. 

 

Mehr Infos Touristenfahrten

Touristenfahrten-Tickets online buchen

Ring-Partner

Bitburger
Coca-Cola
Langnese