Langstreckenbar

Verkehrshinweise und Baustellen

Wie überall, kann es auch bei der Anreise zum Nürburgring zu Baustellen und Verkehrsengpässen kommen. Hier findest Du Hinweise zur Anreise.


Straßenbauarbeiten zwischen Zermüllen und Müllenbach

  • Zeitraum: März - April 2017
  • Betrifft: B 257 zwischen Zermüllen und Müllenbach

Wegen Straßenbauarbeiten muss die B 257 zwischen Zermüllen und Müllenbach im Bereich ab der Kreuzung B 257 / K 87 (Zufahrt Rothenbach) bei der Heupenmühle bis nach Müllenbach in der Zeit vom 01.03.2017 bis voraussichtlich Ende April 2017 für den Verkehr voll gesperrt werden.Der Verkehr aus Richtung Blankenheim und aus Richtung  Adenau wird bereits ab dem Potsdamer Platz in Richtung Nürburgring und dann über Welcherath und Reimerath in Richtung Kelberg umgeleitet.

Der Verkehr aus Richtung Nürburgring in Richtung Kelberg wird ab dem Kreisverkehrsplatz      B 258 / L 94  (Hotel Grüne Hölle Nürburgring) ebenfalls über Welcherath und Reimerath bis Kel-berg umgeleitet.In umgekehrter Richtung verläuft die Umleitung über die gleiche Strecke.Um in der Ortslage Welcherath im Bereich der Engstellen Begegnungsverkehr zwischen den Schwerverkehrsfahrzeugen zu vermeiden, wird hierzu in der Ortslage eine 3-Phasen-Ampel eingerichtet.

Baustelle: Instandsetzung der Talbrücke Wehr

  • Zeitraum: Saison 2017/2018
  • Betrifft: A 61 / B 412

 

Im Auftrag des Landesbetriebes Mobilität Cochem- Koblenz wird ab Anfang März 2017 die Talbrücke Wehr im Zuge der B 412 saniert.

Um den Verkehrsfluss bestmöglich aufrecht zu erhalten, ist folgendes Konzept vorgesehen:

Die Baumaßnahme erfolgt vorwiegend unter halbseitiger Sperrung des Baubereiches in Einbahnregelung. Hierbei soll regelmäßig der Verkehr vom Nürburgring kommend in Richtung der Anschlussstelle Wehr der A 61 auf der B 412 verbleiben. Der Verkehr von der Autobahn kommend in Richtung Nürburgring wird über die Landesstraßen L 82 und L 114 durch die Ortslage Wehr geleitet. In der Ortslage werden hierfür Halteverbotsbereiche eingerichtet; die L 82 wurde im Vorfeld saniert.


Bei Großveranstaltungen auf dem Nürburgring wird die Einbahnregelung tage- bzw. stundenweise umgekehrt, so dass bei Anreiseverkehr die Einbahnstraße auf der B 412 in Richtung Nürburgring und bei Abreiseverkehr die Einbahnstraße wieder in Richtung A 61-Anschlussstelle Wehr läuft. Hierdurch soll die Ortslage von Wehr bestmöglich vom Verkehrsaufkommen an Großveranstaltungstagen entlastet und den Verkehrsteilnehmern eine leistungsfähige Verbindung zur Verfügung gestellt werden.

An einzelnen Tagen ist für die Bauarbeiten eine Vollsperrung der B 412 erforderlich; an diesen Tagen muss der komplette Verkehr durch die Ortslage von Wehr geleitet werden.

Bei planmäßigem Verlauf sollen die Bauarbeiten innerhalb eines Zeitraums von 18 Monaten abgeschlossen sein.    

Kontakt info°center

Ring-Partner

Bitburger
Coca-Cola
Langnese