MOTOR. SPORT. FESTIVALS. NÜRBURGRING.

METZELER Reinoldus Langstrecken-Cup

Face your fears: Langstrecken-Rennen für Jedermann beim METZELER Reinoldus Langstrecken-Cup

Der METZELER Reinoldus Langstrecken-Cup ist eine Motorradmeisterschaft, die 2016 zum achten Mal ausgeschrieben wird. Der RLC ist eine „Jedermann-Serie“ in der jeder, der Spaß am Motorradsport hat, mitfahren kann. Also auf geht’s Racer, wir sehen uns in der Eifel!

Bei fünf Veranstaltungen - davon vier 6h-Rennen und einem 8h-Rennen inkl. Jahressiegerehrung - wird um Punkte und Preisgelder gekämpft. Ständig wachsende Starterzahlen und Teameinschreibungen zeigen die Attraktivität der Serie.

Auf einen Blick

Ort:Grand-Prix-Strecke

TERMINE:
  1. 17.07.2016 (So) 
  2. 25.09.2016 (So) 

Reinoldus-Langstrecken-Cup 2011

Highlights der Rennserie

 

Eines der Highlights der Rennserie ist wohl der Le Mans Start. Auf der einen Seite der Startgeraden die Motorräder, gehalten von einem Helfer, auf der anderen Seite die Startfahrer. Der Rennleiter schwinkt die deutsche Flagge als Startsignal, die Fahrer sprinten zu ihren Maschinen, starten die Motoren und das Rennen geht spektakulär in die erste Kurve.

Reinoldus-Langstrecken-Cup 2011

Weitere Informationen und Anmeldung:

 

Jeder kann an den Rennen zum Reinoldus Langstrecken Cup teilnehmen. Voraussetzung: die Fahrer sind in Besitz einer DMSB Lizenz. Ein Motorrad, das dem recht einfachen technischem Reglement entspricht muss auch vorhanden sein. Wer an der Reinoldus Langstrecken Meisterschaft teilnehmen möchte, muss sich hierzu auf der Homepage der Serie www.rl-cup.de einschreiben.

Ring-Partner

Bitburger
Coca-Cola
Langnese