Medien

Rund um die Uhr und rund um die Welt informiert

  • 24h-Rennen ist live über Internetstream und Free-TV zu sehen
  • TV-Partner RTL Nitro peilt neuen Sende-Weltrekord an
  • Auch in sozialen Medien ist das 24h-Rennen präsent
  • Fans vor Ort umfassend über DVB-T, Radio Nürburgring und Internet informiert

Interaktiv: Homepage, Facebook, YouTube

Für das ADAC Zurich 24h-Rennen schaltet die offizielle Homepage in den Livebetrieb: Das ganze Rennwochenende über ist die Adresse www.24h-rennen.de zuverlässige Quelle für die aktuellsten Informationen aus erster Hand. Hier gibt es den Vodafone-Livestream, den ausführlichen Renn-Ticker und Zeitnahmedaten auf einen Blick. Nur die WTCC-Rennen werden aus rechtlichen Gründen nicht im Bewegtbild übertragen – die FIA Tourenwagen-WM betreibt dafür ihr eigenes, kostenpflichtiges Angebot.


Der 24hLivestream wird erneut mit Hilfe von Vodafone produziert – eine Erfolgspartnerschaft, die im vergangenen Jahr erstmals zum Tragen kam. Durch aufwändige TV-Technik und das Know-How des Mobilfunkanbieters ist es möglich, auf der längsten Rennstrecke der Welt jeden Meter Rennaction zu übertragen. Dafür sind an wichtigen Streckenabschnitten TV-Kameras positioniert, andere Abschnitte können über eine Vielzahl eingesetzter Onboard-Kameras abgedeckt werden. So werden auch mehrere Kanäle möglich, die auf der Liveseite des 24h-Rennens parallel angeboten werden: Hier können die Zuschauer frei zwischen verschiedenen Onboards oder dem Zusammenschnitt der Regisseure von Nürburgring TV wechseln. Der Kommentar wird auf Deutsch und Englisch angeboten.

 

www.24h-rennen.de

www.facebook.com/24hNurburgring

www.facebook.com/nuerburgring

www.twitter.com/nuerburgring_de (#24hNurburgring, #nring, #24h, #n24h)

www.twitter.com/24hNurburgring(#24hNBR)
 

www.youtube.com/24hnbr


www.instagram.com/24hnbr

iPhone App GPS Auge

GPS Auge

24h-Rennen live! Mit der Präzision und Schnelligkeit von GPSoverIP werden Position und Geschwindigkeit der Rennwagen auf die virtuelle Rennstrecke übertragen.

 

www.24stundenonline.de

iPhone-App GPS Auge

Fan-TV

Wer als Zuschauer beim 24h-Rennen vor Ort ist, kann sogar auf noch umfangreichere Informationen zurückgreifen. Über den mobilen DVB-T-Empfänger ist das lokal ausgestrahlte Fan-TV zu sehen, das nicht nur alle Sessions in voller Länge überträgt. Hier sind auch aktuelle Zwischenstände abrufbar. Wichtige Information für alle Fans: Es erfolgt keine Umstellung auf DVB-T2, die bisher genutzten Geräte können weiter verwendet werden.

Radio Nürburgring

Parallel sind die Streckensprecher außerdem über UKW 87,7 Mhz zu hören: RPR.1 strahlt auf dieser Frequenz Radio Nürburgring aus, das auch stündliche Weltnachrichten und Musik bietet.

Ring-Partner

Bitburger
Coca-Cola