ADAC GT Masters

ADAC GT Masters

Die Liga der Supersportwagen erneut am Nürburgring

Das ADAC GT Masters sorgt für jede Menge Action auf dem Nürburgring. Neben den GT3-Boliden der „Liga der Supersportwagen“ versprechen die ADAC Formel 4, der Porsche Carrera Cup und die ADAC TCR Germany packenden Motorsport.

Das ADAC GT Masters startete 2018 mit weit über 600 PS starken Sportwagen in die zwölfte Saison. GT-3-Wagen von Audi, BMW, Corvette, Lamborghini, Mercedes-AMG traten gegen Porsche, Honda und Ferrari an.

Hochkarätig sind nicht nur die über 35 Sportwagen, sondern auch die Fahrer: In den zwei Sprintrennen samstags und sonntags über jeweils 60 Minuten kämpften namenhafte Sportwagenpiloten um Punkte und Pokale.
 
Sieger 2018

Auf einen Blick

Ort:Sprintstrecke

Sonstiges:

Die Liga der Supersportwagen
Das ADAC GT Masters bietet packenden GT-Sport.

Video


Impressionen

© Gruppe C GmbH
© Gruppe C GmbH
© Gruppe C GmbH
© Gruppe C GmbH
© Gruppe C GmbH
© Gruppe C GmbH
© Gruppe C GmbH

Ring-Partner

Bitburger
Coca-Cola