ring°kartbahn

Nachwuchsförderung

Für die Rennfahrer der Zukunft

ring°kartbahn
Die Förderung der Rennfahrer von Morgen wird auf der ring°kartbahn am Nürburgring groß geschrieben.


Michael Schumacher, Ayrton Senna - viele große Rennfahrer begannen ihre Karriere im Kartsport. Von hier aus wechseln die talentierten Piloten dann in die nächst höhere Klasse. 

 

Mit dem Junior-Kart-Club fördert die ring°kartbahn am Nürburgring gezielt junge Heranwachsende und unterrichtet diese in Theorie und Praxis. Neben der Erklärung für die im Motorsport genutzten Flaggensignale, werden auch physikalische Grundsätze vermittelt. Anfänger werden gezielt an die Handhabung eines Gokarts herangeführt. Sobald die Anfänger eine Routine im Umgang eines Gokarts vorweisen, wechseln diese in die fortgeschrittenen Gruppe und nehmen aktiv am Renngeschehen teil. 

 

Die Gruppe mit den fortgeschrittenen Teilnehmern, fährt über das Jahr eine Rennsaison mit insgesamt 10 Läufen. Dabei bekommen die Fahrer Punkte für die schnellste Rennrunde, sowie für die Pole Position. Das Punktesystem für die Platzierungen ist dem der Formel 1 gleichgestellt.

 

Die Teilnahme am Junior-Kart-Club steht allen Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 9 bis 16 Jahren offen. 

 

Weitere Informationen und Anmeldung für den Junior-Kart-Club per E-Mail unter juniorkartclub(at)nuerburgring.de

 

Zum Junior-Kart-Club

 


Informationen und Termine erfährst Du auch im Info-Blog der Kartabteilung im MSC Adenau.

 

MSC Adenau

EVENTKALENDER